SÄTTEL

gebioMized steht für ergonomische Produkte im Radsport – made in Germany. In jahrelanger Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit der Universität Münster entstand ein weltweit einzigartiges und patentiertes Produkt – der individuelle gebioMized Sattel.

Für die Fertigung eines solchen Sattels wird der Fahrer auf seinem eigenen Rad dynamisch auf einem Rollentrainer vermessen und die gesamte Sitzposition unter ergonomischen Gesichtspunkten analysiert und verbessert. Dabei werden mit Hilfe einer hochsensiblen Druckmessfolie verschiedene Druckmessungen auf dem Sattel durchgeführt. Diese zeigen  die Problemstellen auf dem Sattel und verdeutlichen, wie hoch die Druckwerte sind, welche Blut- und Nervenbahnen oder knöcherne Strukturen belastet werden.

Mit Hilfe dieser Daten wird dann bei uns in Münster der individuelle Sattel passend zu den Bedürfnissen des Fahrers konstruiert und gebaut.

Nachdem die individuelle Oberflächenstruktur in den Sattel gefräst ist, wird der Sattel per Hand mit einem hochwertigen, weichen Echtleder bespannt.
Dieses bewährte Verfahren ähnelt der aufwendigen Bauweise und dem Grundgedanken der Einlagenversorgung im Laufschuhbereich. Durch die Verbindung von technischen Analysen und präziser Handarbeit entsteht ein Unikat, welches perfekt zu deinem Körper passt.

Mithilfe dieses einzigartigen Verfahrens können die maximalen Druckstellen um bis zu 40% entlastet und Asymmetrien oder Fehlhaltungen korrigiert werden.
Der Erfolg ist bei der nächsten Ausfahrt nicht nur deutlich spürbar, sondern wird auch durch eine Kontrollmessung bei der Auslieferung sichtbar.

Unsere gebioMized Sättel gibt es für die verschiedensten Einsatzgebiete – vom alltagstauglichen, bequemen Modell Sherpa bis hin zur bissigen, schlanken Renn-Cobra.